Jugendliche machen gerne beim "großen Chor" mit


Bild zur Meldung: Jugendliche machen gerne beim "großen Chor" mit



Der Chor Laudate aus Oberneisen blickte in seiner Hauptversammlung zufrieden auf ein Jahr voller Erfolge zurück. Ein Höhepunkt war das gemeinsame Konzert mit der bekannten Musikerin Kathy Kelly. Bei dieser Zusammenarbeit mit der professionellen Sängerin konnten die Oberneisener tolle Erfahrungen  sammeln. Dabei ging es – vielen Stimmen aus der Umgebung zum Trotz – nie um den finanziellen Faktor, wie es in der Versammlung hieß, denn einen Gewinn konnte bei der Veranstaltung nicht erzielt werden. Vielmehr ging es um die Freude am Musizieren, die, da sind sich die Sänger sicher, beim Publikum auch ankam.


Nach einem Gespräch mit den Eltern im Oktober wurde der Jugendchor mit dem „großen Chor“ zusammengelegt. Seit November nehmen so einige Mädchen regelmäßig mit viel Spaß an den Proben des Laudate-Chores teil, der seit etwas mehr als einem Jahr vom Dirigenten Eberhard Biebricher geführt wird. Das traditionelle Kartoffelfest und auch das Osteressen waren trotz zurückgehender Teilnehmerzahlen ein voller Erfolg. Für den Herbst ist ein eigenes Konzert unter dem Motto „Klangspiele“ geplant. Es wird in diesem Jahr auch wieder einen Fahrradbasar und eine gemeinsame Chorfreizeit geben.
Die Zufriedenheit der Mitglieder zeigte sich auch in den Ergebnissen der Vorstandswahlen. Jens Biebricher wurde erneut zum Vorsitzenden des Vereins gewählt, und auch der restliche Vorstand wurde in seiner Arbeit bestätigt. So übernimmt Beate Krämer wieder die Vertretung des Vorsitzes, während Ulrike Kübler, unterstützt von Ottmar Hoefer, die Position der Schriftführerin innehat. Martina Becker ist weiter Kassiererin. Sie wird von Karlheinz Heimann vertreten. Allein in der Position der Jugendreferentin gibt es eine Änderung. Lara Kast wird nun von Katja Detjen-Müller abgelöst. rlz

Weitere Informationen

Mehr über

Chor Laudate