BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Automobilsportler bieten viele Termine an


Bild zur Meldung: Der alte und neue Vorstand des OASC zeigt sich mit dem Vorsitzenden Willi Kreidel (vorne, Mitte). Die Geehrten zeigen ihre Urkunden.Foto: Wilma Rücker



Wie ein Fels in der Brandung steht der 53 Jahre alte Oberneiser Automobilsportclub (OASC). Was einst in einer Ausflugslaune mit Schnitzelessen am Karfreitag gegründet wurde, hat bis heute immer noch seine Wertschätzung erhalten können. Unzählige Geschicklichkeitsturniere, Suchfahrten, Sicherheitstraining und für Kinder das so geschätzte und gelobte Fahrradturnier in ausgeklügelter ADAC-Norm hielten die Mitglieder in Trab, und sorgten für Anerkennung der Bürger.

Auch zum fröhlichen Feiern trafen sich die meist männlichen Mitglieder samt ihren Frauen und Kindern. Doch nun muss sich der Verein überlegen, was können wir mit unserer, inzwischen altersbedingt begrenzten Mitgliederzahl, es sind fast alle Mitglieder im erhöhten Altersdurchschnitt, noch anbieten, noch konzipieren? So ist der Terminkalender des OASC leicht gestrafft, jedoch immer noch spannend und gut gefüllt. Wie der alte und neue Vorsitzende Willi Kreidel der RLZ mitteilte, fällt in diesem Jahr das Fahrradturnier für Kinder aus, da die Zahl der freiwilligen Helfer nicht überstrapaziert werden soll. Dafür wird sich Axel Dürr bei der Fotosuchfahrt besonders engagieren, denn er hatte die zündende Idee, den beliebten Fotosuchwettkampf „tierisch“ zu gestalten. Man darf gespannt sein.

Ehrungen standen bei dem Verein an, und es wurde den beiden Mitgliedern Rainer Kautner und Frank Puchtler für 25 Jahre Mitgliedschaft und Einsatzbereitschaft Dank ausgesprochen und dabei mit einer Ehrennadel und einem Geschenk an die schöne Zeit erinnert. Bei den Neuwahlen hatte Ortsbürgermeister Peter Pelk in seiner Funktion als Wahlleiter wahrlich nicht viel zu tun. Nachdem der beliebte Vorsitzende Willi Kreidel in einer unkomplizierten einstimmigen Wiederwahl wieder für die nächsten zwei Jahre der Vereinschef bleibt, wurde der gesamte Vorstand vertrauensvoll und äußerst locker per Akklamation und en bloc wiedergewählt. Willi Kreidel, seit 1996 im Amt, steuert dann, inklusive der neuen Wahlperiode, 20 Jahre Vorsitz im OASC an. Der Verein ist vollauf zufrieden und die Ehefrau Marlies Kreidel steht auch immer helfend ihrem rührigen Mann Willi zur Seite. Des Weiteren wurden gewählt: Stellvertretender Vorsitzender wurde Mike Zach. Geschäftsführer bleibt Axel Saueressig. Schatzmeister sind wieder Gerd Zimmermann und Michael Habke. Hermann Weis führt weiter das Protokoll mit Karl-Heinz Zimmermann in Vertretung. Sportwarte sind Rainer Kautner und Freddy Reitz. Als Beisitzer fungieren Axel Dürr und Jürgen Zimmermann. Gratulationen übernehmen Beate Lang und Wilfried Lau.

Wilma Rücker, Rh.-Lahn-Ztg. Diez vom Dienstag, 14. Januar 2014

Weitere Informationen