BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Gemeinsam für Oberneisen


Bild zur Meldung: v.l.n.r. : Ortsbürgermeister Peter Pelk, Erste Ortsbeigeordnete Christine Hennemann, Geschäftsführer Steffen Lau, Stv. Vorsitzender Uwe Meckel, Vorsitzender Frank Puchtler, Beisitzerin Julia Moos, Schatzmeister Peter Lock



Zahlreiche Aktivitäten des Ortsvereins kennzeichneten den Bericht des Vorsitzenden Frank Puchtler bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zum Burgfelsen“ in Oberneisen.

Vom traditionellen Branntweinsuppe-Essen, den Ortsbegehungen, dem Familienfest, dem Oberneiser Filmnachmittag, dem Burgfest bis zum Oberneiser Forum. Höhepunkt war die Feier zum 50-jährigen Jubiläum der Oberneiser SPD in 2014.

Im Bereich der Ortsgemeinde informierte Ortsbürgermeister Peter Pelk über aktuelle Themen auf der Ortsebene wie der geplante Anbau an der Kindertagesstätte „Gänseblümchen“. Der Kita-Anbau und der vorgesehene Ausbau der Strasse zwischen Netzbach und Oberneisen sind Projekte für die sich die Oberneiser Sozialdemokraten mit einsetzen.

Schatzmeister Peter Lock konnte über einen soliden Kassenstand berichten und auf Antrag der Kassenprüfer Christine Hennemann und Beate Lang erteilte die Versammlung dem Vorstand einstimmig Entlastung.

Unter der Leitung von Ortsbürgermeister Peter Pelk wurde der neue Vorstand gewählt. Einstimmig in seinem Amt wurde Vorsitzender Frank Puchtler bestätigt.

Uwe Meckel wurde zum Stv. Vorsitzenden und Steffen Lau zum Geschäftsführer gewählt. Peter Lock verwaltet als Schatzmeister weiter die Finanzen des Ortsvereins.

Gerold Anschütz, Karlheinz Müller, Julia Moos, Carlos Ordonez und Andre Peil übernehmen die Aufgaben als Beisitzer im Ortsvereinsvorstand.

Unter der Leitlinie “Unser Dorf hat Zukunft – Gemeinsam für Oberneisen“ werden die Oberneiser Sozialdemokraten im Jubiläumsjahr „1225 Jahre Oberneisen“ ihre Arbeit fortführen, bekräftigte Vorsitzender Frank Puchtler in seinem Schlußwort. 

Weitere Informationen

Mehr über

SPD Oberneisen