Suche:
 

Orchester spielt auf

Oberneisen, den 24.02.2017

Wie es wohl in einer Rundkirche klingt, wenn ein Orchester zu einem festlichen Konzert einlädt? Davon können sich interessierte Besucher am Samstag, 11. März, um 17 Uhr in Oberneisenüberzeugen. Das Blasorchester der TG Camberg 1848 unter der Leitung von Kai Tobisch ist erneut Gast in Oberneisen.

Die 30 Musiker freuen sich, ihr neues Konzertprogramm zu präsentieren und versprechen einen abwechslungsreichen Abend mit Werken von Händel, Mozart und Appermont. Es wird nur so viel verraten, dass die Zuhörer beispielsweise ein Hornkonzert erwartet und dass der Aufstieg und Fall von Jericho musikalisch miterlebt werden kann.

Das Orchester hat außerdem einen besonderen Beitrag mit ungewöhnlichen Instrumenten vorbereitet, auf den sich die Besucher besonders freuen dürften. Auch der musikalische Nachwuchs ist zu Beginn in das Konzert eingebunden. Das Orchester bietet seit einiger Zeit ein innovatives Probenkonzept, bei dem die Nachwuchsmusiker in die Probenarbeit des Orchesters integriert werden.

„Neugierig geworden? Dann freuen sich Kai Tobisch und sein Orchester auf viele Besucher.“ Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um eine Spende für die Nachwuchsarbeit gebeten. Wer an diesem Tag verhindert ist oder nicht genug bekommt, kann das Orchester auch am Sonntag, 12. März, in der katholischen Pfarrkirche in Bad Camberg erleben, ebenfalls um 17 Uhr.

Weitere Informationen unter www.tgcamberg1848.de/ Musikabteilung

 

RZ Rhein-Lahn-Kreis (Ost) Diez vom Freitag, 24. Februar 2017