Suche:
 

Aartal-Griller trainieren den Ernstfall

Oberneisen, den 25.07.2017

Die Aartal BBQ Crew tritt in zwei Wochen erneut bei den deutschen Grill-Meisterschaften an. Auf dem Herrmannshof zwischen Hünstetten und Oberneisen werden dafür extra zwei Test-Grill-Essen veranstaltet – die Crew von der Aar will bei ihrem Auftritt in Fulda nichts dem Zufall überlassen.

„Elf Freunde sollt ihr sein.“ Dieser Spruch stimmt auch für die Aartal Barbecue Crew (ABC). Das Team aus zwei erfahrenen Köchen, begeisterten Hobbygrillern sowie einer Hotelfachfrau will die Szene aufmischen. Nach ihrem Sensationserfolg bei den Meisterschaften 2016 – dem zweiten Platz in der Dessertwertung und dem zehnten Platz der Gesamtwertung in der Profiklasse – ist der Druck deutlich höher als vor einem Jahr. Um trotz der großen Konkurrenz noch besser abzuschneiden, tut das junge Team fast alles: Mehrere neue Grillgeräte wurden dafür besorgt. Bei zwei Testessen sollen rund 20 Freunde ihre Meinung mit umfangreichen Bewertungsbögen abgeben. Und bei der Ausarbeitung der Beilagen will das Team hohe Kreativität und Vielfalt zeigen.

Die Tester am Sonntag waren von jedem der präsentierten sechs Grillgerichte mehr als überzeugt. Das Fleisch, vor allem aber der Fisch und das vegetarisch Gegrillte, kamen sehr gut an. Am kommenden Sonntag soll dann noch eine Schippe draufgelegt und das Meisterschaftsmenü in der Generalprobe mit allen Details der Deko, der Darstellung und des geforderten Ambientes aufgetischt werden. Während der zweitägigen Meisterschaft werden so insgesamt sieben Gerichte mit vorgegebenen und aus einer Quelle stammenden Zutaten zu grillen sein.

Die fertigen Mahlzeiten, bestehend aus einer Hauptkomponente und einer frei wählbaren Beilage, werden in einem festen Zeitraster den zehn Juroren vorgelegt. Die kritische Bewertung jedes einzelnen Gerichtes wird in fünf Bereichen erfolgen, darunter der Garzustand, der Geschmack und der Gesamteindruck der Präsentation. Denn das Team ist noch sehr jung, erst im Dezember 2015 kamen die ersten Ideen zur Bildung der Grillgruppe um Profi-Koch Daniel Schäfer auf. Danach fanden sich die heutigen Mitglieder der Aartal BBQ Crew zusammen.

Da aber das professionelle Grillen sehr aufwendig ist, sucht die Crew noch einige engagierte Neumitglieder, die sich – und eventuell auch ihre Grillgeräte – einbringen. Eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen des Teams, der Abläufe und des Grillens ist das Test-Barbecue am 30. Juli auf dem Herrmannshof.

 

RZ Rhein-Lahn-Kreis (Ost) Diez vom Dienstag, 25. Juli 2017