Ein Baustein für unsere Sicherheit


Bild zur Meldung: Polizeidirektor Rene Kexel beim Oberneiser Forum



Wir fühlen uns wohl in der Region. So fasste Poilzeidirektor Rene Kexel beim 25. Oberneiser Forum die Bilanz der ersten Monate seit dem Start der Bundespolizeiausbildungstätte in Diez zusammen.

 

Fast 500 Anwärter aus dem ganzen Bundesgebiet werden seit September in Diez zur Verstärkung unserer Sicherheit ausgebildet.

Rund 20 Prozent der Anwärter sind weiblich. Der größte Anteil der Auszubildenden ist zwischen 18 und 35 Jahre alt, 70 Azubis sind noch Jugendliche. Das zeigt welche Verantwortung Rene Kexel als Leiter der Bundesausbildungsstätte Diez und sein Team haben.

 

Kexel zeigte auf der Basis mehrer Tabellen und Zahlen die Bedeutung der Thematik Sicherheit auf. Für die Bundesbürger ist es wichtig in Sicherheit zu leben.

Entsprechend ist auch die Wertschätzung für die Bundespolzei in der Bevölkerung ausgeprägt. Mit der Einstellungsoffensive verstärkt der Bund seine Polizeikräfte um den gestiegenen Anforderunggen gerade an den Flughäfen nachzukommmen. Diez ist eine von sieben Ausbildungstätten der Bundespolizei in ganz Deutschland.

 

Die hervorragende strategische Lage von Diez an der A3 und an der ICE Strecke mitten in Deutschland mit der Nähe zum Hauptaufgebenbereich Flughafen Frankfurt waren Grund für die Entscheidung aus dem Potsdamer Hauptquartier der Bundespolizei.

 

Wir freuen uns sehr über die neue Ausbildungsstätte in Diez und werden alles dafür tun, bekräftigte Ortsvereinvorsitzender Frank Puchtler, das die Bundespolizei mit insgesamt fast 800 Arbeits- und Ausbildungsstellen am Standort Diez sich in unserer Heimat wohlfühlt.

 

Der erst im Januar gestartetet Umbau von der als Aufnahmeeinrichtung genutzten Kaserne zur moderen Polizeischule gelang, so Kexel, dank der guten Zusammanarbeit aller beteiligten Stellen. Das Interesse der Forums-Teilnehmer, unter Ihnen neben Oberneisens Ortsbürgermeister Peter Pelk, die Bürgermeisterin Evelin Stotz aus Schiesheim die Verbandsbürgermeister Michael Schnatz (Diez) und Harald Gemmer (Einrich), zeigte sich in der intensiven Fragerunde.

Weitere Informationen

Mehr über

SPD Oberneisen