Suche:
 

„Unterwegs im Freistaat Flaschenhals“

Oberneisen, den 30.03.2019

Herzlich Willkommen zum Heimatwettbewerb 2019 des OASC „Unterwegs im Freistaat Flaschenhals“

In diesem Jahr führt die Suchfahrt durch den ehemaligen „Freistaat Flaschenhals“.

Kaum jemand hat von Ihm gehört, aber es hat Ihn auf Grund einer

historischen Begebenheit von 1919 bis 1923 tatsächlich gegeben. Nach dem ersten Weltkrieg hatten die Besatzungsmächte mit einem Zirkel um Koblenz und Mainz einen Kreis gezogen um die Brückenköpfe festzulegen. Da sich die Linien nicht berührten, blieb ein Flaschenhals ähnliches Territorium übrig. Um zu überleben mussten die Bürger für ihre Versorgung sehr viel selbst improvisieren. Der normale Austausch von Waren, Geld usw. war nicht mehr gegeben, der Schmuggel blühte. Auch eine eigene Währung, bestehend aus Münzen und Geldscheinen war entstanden.

Von einigen Winzern, Hoteliers und Gastronomen, der sogenannten „Freistaat Flaschenhals Initiative“ wird diese Begebenheit heute vermarktet.

Der Wettbewerb beginnt am 01.05.2019 und endet am 30.09.2019. Alle Teilnehmer müssen bis zu diesem Zeitpunkt ihre Bordkarte bei Willi Kreidel, Hauptstr. 42, 65558 Oberneisen, Tel.: 06430-1311 oder bei Axel Dürr, Oberdorfstr. 1, 65623 Netzbach, Tel.: 06430-5906 abgegeben haben. Bei oben genannten Personen sind auch die für den Wettbewerb erforderlichen Unterlagen gegen eine Teilnahmegebühr von 15,00 € zu erhalten. Alle Teilnehmer, die ihre Bordkarte termingerecht abgegeben haben, werden zur Siegerehrung am 25.10.2019 schriftlich eingeladen. Teilnehmen können alle Auto- oder Motorradfahrer die im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind. Die Zugehörigkeit zu einem Autoclub ist nicht

Bedingung! Wir freuen uns schon jetzt, Sie als Teilnehmer an unserem Heimatwettbewerb begrüßen zu können.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: „Unterwegs im Freistaat Flaschenhals“