Suche:
 

Bus­ver­bin­dun­gen im Aar­tal zeit­ge­mäß ge­stal­ten

Oberneisen, den 30.11.2019

Der SPD-Orts­ver­band Obern­ei­sen-Netz­bach hat­te zum 27. Obern­ei­ser Fo­rum ein­ge­la­den und mit dem The­ma Mo­bi­li­tät ei­ne An­ge­le­gen­heit auf die Ta­ges­ord­nung ge­ho­ben, die die Bür­ger be­wegt. Mit Ste­phan Pau­ly aus Ko­blenz hat­ten die Ge­nos­sen kei­nen Ge­rin­ge­ren als den Ge­schäfts­füh­rer des Ver­kehrs­ver­bun­des Rhein-Mo­sel (VRM) ins Ge­mein­de­haus ein­ge­la­den, um mit ihm über den Öf­fent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehr (ÖPNV) im Rhein-Lahn-Kreis, ins­be­son­de­re im Aar­tal zu dis­ku­tie­ren.

Pau­ly hat­te zu die­sem Zweck ein Ar­beits­pa­pier mit nach Obern­ei­sen ge­bracht, das nun erst­mals in der Öf­fent­lich­keit vor­ge­stellt wur­de. Nach­dem die Bus­li­ni­en „Blau­es Länd­chen Lo­re­ley“, „Bad Ems Nas­sau“ „Ein­rich“ und „Diez“ schon seit drei Jah­ren zu wirt­schaft­lich sinn­vol­len Li­ni­en­bün­deln zu­sam­men­ge­fasst wur­den, im kom­men­den Jahr im De­zem­ber das Bün­del „Lahn­stein“ an den Start geht, ist das „Aar­tal“ für De­zem­ber 2021 ge­plant. Pau­ly be­grün­de­te die zeit­lich spä­te­re Pla­nung für das Aar­tal vor dem Hin­ter­grund der mög­li­chen Re­ak­ti­vie­rung der Aar­tal­bahn und er­läu­ter­te die Ent­wick­lung beim Bus­trans­port. Pau­ly: „Schu­len bie­ten mitt­ler­wei­le Ganz­tags­be­treu­ung oder Ar­beits­ge­mein­schaf­ten an. Ins­ge­samt hat sich das Schul­sys­tem ver­än­dert.“ Rück­läu­fi­gen Schü­ler­zah­len stün­de Be­darf im so­ge­nann­ten „Je­der­mann-Ver­kehr“ ge­gen­über.

Die Ak­ti­vi­tä­ten des Rhein-Lahn-Krei­ses bei den bis­he­ri­gen Bün­deln war die Ab­stim­mung von Kon­zes­si­ons­lauf­zei­ten, die Fest­set­zung von Leis­tungs­um­fän­gen, die De­fi­nie­rung der Bus­um­läu­fe so­wie die Bil­dung von An­schluss­mög­lich­kei­ten, so­ge­nann­ten Kno­ten­punk­ten. Die Ver­kehrs­leis­tun­gen wur­den eu­ro­pa­weit aus­ge­schrie­ben. Pau­ly: „Den Zu­schlag er­hielt das Ver­kehrs­un­ter­neh­men, das das qua­li­ta­tiv bes­te und wirt­schaft­lichs­te An­ge­bot ab­ge­ge­ben hat­te.“ Mit die­sem Ver­fah­ren wol­len die im VRM or­ga­ni­sier­ten Land­krei­se in den kom­men­den Jah­ren das Ver­kehrs­an­ge­bot für die Fahr­gäs­te trotz de­mo­gra­fi­schem Wan­del be­zahl­bar hal­ten und gleich­zei­tig den stei­gen­den An­sprü­chen an Um­welt­stan­dards, Mo­der­ni­tät und Kom­fort ge­nü­gen. Mit­tels ei­ner Prä­sen­ta­ti­on stell­te er an­schlie­ßend die Ent­wurfs­pla­nung der Bus­li­ni­en für das Aar­tal vor. Es schloss sich ei­ne Dis­kus­si­ons­run­de an, in der Kri­tik am der­zei­ti­gen Zu­stand der Bus­se ge­übt wur­de. Der äu­ßer­li­che Ein­druck der Bus­se las­se meist zu wün­schen üb­rig, vie­le der Fahr­zeu­ge sei­en alt und in kei­nem gu­ten Zu­stand. Des Wei­te­ren wur­de auch die schein­bar man­gel­haf­te Schu­lung von vie­len Bus­fah­rern an­ge­spro­chen. Laut Pau­ly wür­den die Qua­li­täts­stan­dards Schritt für Schritt ver­bes­sert.

Die Ver­bin­dun­gen für das Aar­tal und dar­über hin­aus

Li­nie 564: (Bie­brich/Kör­dorf) - Kat­zeneln­bo­gen – Hahn­stät­ten Mon­tag bis Frei­tag tags­über: Bus­ver­kehr; abends/Wo­chen­en­de An­ruf-Li­ni­en­fahr­ten (ALF).Im Ab­schnitt Bie­brich/Kör­dorf – Kat­zeneln­bo­gen nur Schü­ler­ver­kehr zum Schul­stand­ort Hahn­stät­ten.

Li­nie 565: Lau­fen­sel­den - Kat­zeneln­bo­gen: Er­gän­zung des Bus­an­ge­bo­tes der Li­nie 275 (al­te Li­nie 203) zu ei­ner Haupt­li­nie ge­mäß ÖPNV-Kon­zept RLP Nord durch ALF als Li­nie 565.

Li­nie 566: Mu­ders­hau­sen - Burg­schwal­bach - Hahn­stät­ten. Mon­tag bis Frei­tag tags­über: Bus/An­ruf-Li­ni­en­fahr­ten (ALF). Sams­tag tags­über: ALF.

Li­nie 567: Mi­chel­bach - Rück­ers­hau­sen – Hahn­stät­ten – Lim­burg. Dort ist ei­ne Be­schleu­ni­gung der Li­nie vor­ge­se­hen. Der Stre­cken­ab­schnitt Diez Wil­helm­stra­ße/Rat­haus - Markt­platz soll ent­fal­len. Die Kun­den kön­nen al­ter­na­tiv die Li­ni­en 560, 575, 581 oder 582 nut­zen. Um dies zu er­mög­li­chen, soll das Aar­tal in den Bus-/Bahn­kno­ten zur vol­len Stun­de am Bahn­hof Diez ein­ge­bun­den wer­den. In Hahn­stät­ten soll ein An­schluss­kno­ten zu je­der hal­ben Stun­de ent­ste­hen.

 

Li­nie 568 : Lohr­heim – He­rin­gen – Hahn­stät­ten. Mon­tag bis Frei­tag tags­über: Bus/An­ruf-Li­ni­en­fahr­ten (ALF). Sams­tag tags­über: ALF krf

 

Samstag, 30. November 2019, Rhein-Lahn-Zeitung Diez, Rolf Kahl

 

Foto: Kahl