Suche:
 

OASC macht einen Ausflug zum Nürburgring

Oberneisen, den 12.01.2020

Jahreshauptversammlung des Oberneiser-Automobil-Sport-Club 1961 e.V. am 11.01.2020

 

Wie gewohnt eröffnete der 1. Vorsitzende Willi Kreidel die JHV, welche im Gasthaus „Zum Burgfelsen“ in Oberneisen stattfand und begrüßte die erschienenen Vereinsmitglieder. Nach dem Verlesen der Tagesordnung wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht.

 

Erfreulich gestaltete sich der nächste Tagesordnungspunkt. So wurden die Mitglieder Mike Zach für 25 Jahre Mitgliedschaft und Dieter Weigang und Volker Stotz für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Dem langjährigen 1. Vorsitzenden Willi Kreidel, Ernst Runge, Hermann Weis, Jürgen Zorn und Karlheinz Heimann wurde die Ehrenmitgliedschaft ausgesprochen. Der 1. Vorsitzende Willi Kreidel berichtete von den verschiedenen Aktivitäten des Vereins im Jahr 2019. Unter anderem waren das der sehr beliebte Heimatwettbewerb mit dem Thema „Unterwegs im Freistaat Flaschenhals“, der wieder von Axel Dürr ausgearbeitet wurde. Es wurden 34 Bordkarten ausgegeben. Die Teilnehmer kamen aus einem Umkreis von über 150 km! Zur Siegerehrung konnten dann über 30 Teams begrüßt werden. Auch in 2020 wird es wieder einen Heimatwettbewerb geben versicherte Axel Dürr. In welche Richtung und zu welchem Thema wurde von Ihm noch nicht verraten.

Auch zum Grillfest hatten sich wieder viele Mitglieder eingefunden und konnten den selbst auf einem Holzkohlengrill traditionell gegrillten Spießbraten in fröhlicher Runde genießen. Eine „Super“ Sache, so Kreidel, war auch die Teilnahme an dem Oberneiser Adventsanblasen in 2018. So konnte im vergangenen Jahr aus dem Erlös eine Spende in Höhe von 250 € an die DKMS überwiesen werden. Beim Adventsanblasen im letzten Jahr konnte auch wieder ein Erlös erzielt werden, welcher einem noch zu bestimmenden guten Zweck zugeführt werden soll.

 

Der Geschäftsführer Axel Saueressig konnte von einem fast ausgeglichenen Geschäftsjahr berichten. Eine ordnungsgemäße und vorbildliche Kassenführung wurde von den Kassenprüfern bestätigt. Nicht ganz so erfreulich verlief der Bericht des Sportwartes Rainer Kautner. Das beliebte Fahrradturnier für Kinder und Jugendliche musste abgesagt werden, da der Platz vor der Turnhalle für die Wohncontainer vom Kindergarten benötigt wurde. In diesem Jahr wird das Turnier am 9. Mai aber wieder wie gewohnt stattfinden. Landrat Frank Puchtler hat bereits seine Unterstützung zugesagt.

 

Im Anschluss wurde die im zweijährigen Rhythmus stattfindende Neuwahl des Vorstands durchgeführt. Als Wahlleiter fungierte Waldemar Winkler. Nachdem Willi Kreidel als 1. Vorsitzender wiedergewählt wurde, konnte dieser die weiteren Wahlen durchführen. Einstimmig gewählt wurden: Mike Zach 2. Vorsitzender, Axel Saueressig Geschäftsführer, Gerd Zimmermann 1. Kassierer, Michael Habke 2. Kassierer, Rainer Kautner 1. Sportwart, Andreas Müller 2. Sportwart, Axel Dürr 1. Schriftführer, Karlheinz Heimann 2. Schriftführer. Als Beisitzer wurden Freddy Reitz, Jürgen Zimmermann und Sven Müller gewählt. Die Funktion der Kassenprüfer übernehmen Jürgen Zorn, Waldemar Winkler und Klaus Schäfer. Das Amt der Gratulationswarte wird von Beate Lang und Willi Kreidel übernommen.

 

Da am 25.04.2020 der lang geplante Vereinsausflug zum Nürburgring durchgeführt wird, berichtete Axel Saueressig über die derzeitige Planung und gab Details zum Ablauf bekannt. Abfahrt wird um 9:00 Uhr an der Turnhalle in Oberneisen mit einem modernen Reisebus sein. Die Ankunft am Nürburgring ist für ca. 11:00 Uhr geplant. Danach gibt es eine Backstage-Tour und ein Besuch des „Ringwerk“. Die restliche Zeit steht dann zur freien Verfügung und wird sicher sehr interessant sein, da an diesem Tag das ADAC 24-Stunden Qualifikationsrennen stattfindet. Zum Abendessen geht es dann nach Mendig in die bekannte „Vulkanbrauerei“. Um die Plätze im Bus auszunutzen, werden auch Nichtmitglieder mitfahren können. Der Unkostenbeitrag beträgt für Mitglieder 20 € und für Nichtmitglieder 25 €.Anmeldungen nimmt bis zum 15.02.2020 Axel Saueressig entgegen.

 

In diesem Jahr wird der OASC den Ortswandertag durchführen, so Willi Kreidel. Er hofft auf rege Beteiligung und viele Helfer. Sofort waren schon zwei freiwillige „Suppenköche“ gefunden. Da in den letzten Jahren die Einnahmen aus dem Suppenverkauf nicht mehr kostendeckend waren, soll in Absprache mit den anderen Vereinen, der Preis etwas erhöht werden. Aus der Versammlung wurde hier vorgeschlagen, Nägel mit Köpfen zu machen und den Preis um einen Euro zu erhöhen. Zum Abschluss der Versammlung wurden noch verschiedene Termine bekannt gegeben und Willi Kreidel bedankte sich für die geleistete Vereinsarbeit und die Unterstützung.

Enttäuscht zeigten sich die zur Versammlung erschienen Mitglieder, dass seitens der Ortsgemeinde Oberneisen kein Vertreter zur Versammlung erschienen war.

 

Die Termine für 2020/21:

25.04. Vereinsausflug

01.05. Beginn Heimatwettbewerb

09.05. Kinderfahrradturnier

11.06. Ortswandertag

22.08. Grillfest

30.09. Ende Heimatwettbewerb

30.10. Siegerehrung Heimatwettbewerb

09.01. Jahreshauptversammlung

 

Bericht und Bild: 1. Schriftführer Axel Dürr

 

Foto: Die Personen auf dem Bild von links: 1. Vorsitzender Willi Kreidel, 2. Vorsitzender Mike Zach, Karlheinz Heimann, Jürgen Zorn, Dieter Weigang, Hermann Weis