BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kalender zeigt die Rundkirche aus ganz anderen Perspektiven


Bild zur Meldung: Kalender zeigt die Rundkirche aus ganz anderen Perspektiven



Spendenaktion Erlös aus Verkauf fließt in Glockenfonds der Kirchengemeinde

Spätestens zum Kirchenjubiläum 2019 soll die Rundkirche in Oberneisen neue Glocken erhalten (die RLZ berichtete). Dafür hat die Kirchengemeinde, zu der auch Lohrheim und Netzbach zählen, einen Glockenfonds eingerichtet. Rund 100 000 Euro sollen die neuen Glocken kosten. Dieser Spendenfonds ist bereits mit rund 50 000 Euro gefüllt. Damit der Betrag noch weiterwächst und die Glocken vielleicht schon früher als geplant montiert werden können, ist jetzt ein Kirchenkalender mit außergewöhnlichen Motiven erschienen. Die Fotografin Ira Wirth aus Oberneisen setzte bisher unbekannte Perspektiven mit Motiven in und um die Rundkirche in ein besonderes Licht. Das Ergebnis ist beeindruckend.

Der Kalender mit einer Auflage von 500 Stück kostet 6 Euro und wird zurzeit von Mitgliedern des Kirchenvorstands in den drei Gemeinden angeboten. Der Erlös aus dem Verkauf kommt im vollen Umfang der Anschaffung der drei neuen Glocken zugute. Das 1923 eingeweihte Geläut mit den Namen "Glauben", "Liebe" und "Hoffnung" sind in die Jahre gekommen, seine eigentliche Lebensdauer hat es bereits überschritten. Zwischenzeitlich musste die mittlere sogar abgeschaltet werden. Sie ist jetzt aber wieder in Betrieb. up

Der Kalender ist erhältlich in Oberneisen bei Anke Isselbächer (Wiesenstraße) und Alfred Lau (Herbachstraße) sowie im Büro der Kirchengemeinde in der Hauptstraße in Oberneisen. In Lohrheim liegt er im Friseursalon Scheid und im Landmaschinenhandel von Wolfgang Stotz aus. Weitere Verkaufsstellen sind die Tankstelle Schlosser in Niederneisen sowie die Geschäfte Dies & Das und Utes Geschenkgalerie in Hahnstätten.

 

Quelle: Rhein-Lahn-Zeitung, 09.11.2011, Uli Pohl

Weitere Informationen