BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Spannendes Programm rund ums Buch


Bild zur Meldung: Mitarbeiterinnen der Büchereien rund um Diez stellten ihr Programm anlässlich der Bibliothekstage in der Diezer Stadtbibliothek vor: (von links) Rita Tolkmitt (Lohrheim), Heidi Lock (Oberneisen), Monika Mittag (Holzheim), Selma Kärcher-Prüß (Hahnstätten),



Über 300 Veranstaltungen und 150 Bibliotheken werden im Rahmen der Bibliothekstage in Rheinland-Pfalz durchgeführt. Die Büchereien im Bereich Diez/Aar beteiligen sich mit einem spannenden Programm rund ums Buch an diesen Aktionen.

 

„Es ist ein buntes Programm, das für jeden etwas bereit hält“, lautete das Fazit der Bücherei-Teams der Region in einer gemeinsamen Pressekonferenz. Nicht nur für Kinder, auch für Erwachsene werde einiges geboten: Von Lesung bis Ausstellung, Bücher-Aktions-Tischen oder Bilderbuchkino und Autorenlesung – die Veranstaltungsliste ist lang und die Vorfreude groß. Alle Beteiligten wollen die Lust am Lesen und an Büchern wecken und fördern und ihre Büchereien präsentieren. Alle ziehen sie bei dieser Veranstaltung an einem Strang.

Die Bibliothekstage in Rheinland-Pfalz werden als Gemeinschaftsaktion der Bibliotheken in Rheinland-Pfalz vom Landesverband des Deutschen Bibliotheksverbandes in Kooperation mit dem Landesbibliothekszentrum, den Büchereifachangestellten, dem Beirat für das öffentliche Bibliothekswesen und den örtlichen Bibliotheken organisiert.

Diese Veranstaltungen finden unter anderem in der Region um und in Diez statt:

 

Burgschwalbach: Am Montag, 3. November, findet in der Gemeindebücherei in der Schloßstraße von 10 bis 11 Uhr ein Vorlesen mit Wimmelbildern statt. Die Veranstaltung ist für Kinder von drei bis sechs Jahren gedacht. Am Donnerstag, 6. November, findet für dreijährige Kinder von 17 bis 17.30 Uhr eine Lesestart-Veranstaltung mit Vorlesung statt. Für einen Spielenachmittag für alle Altersgruppen lädt die Bücherei am Donnerstag, 13. November ein. Hier können eigene Spiele mitgebracht werden.

 

Diez: Die Veranstaltungen zur Bibliothekswoche starten in der Diezer Stadtbücherei am Dienstag, 28. Oktober, um 19 Uhr mit einer Ausstellungseröffnung von Ute Bernhard. Die Ausstellung, die durch den Landtagsabgeordneten Manfred Geis eröffnet wird, kann bis Freitag, 28. November, während der Bibliotheksöffnungszeiten besichtigt werden. Es ist das erste Mal, dass eine Ausstellung dieser Form in der Diezer Stadtbibliothek stattfindet. Der Eintritt ist frei.

Am Mittwoch, 5. November, besuchen Drittklässler die Bibliothek und begegnen dort Rainer Rudloff, der gemäß dem Motto aus „Frech muss man sein“ liest und spielt. Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Pestalozzi- Grundschule Freiendiez statt. Die Krimilesung „Totensonntag“ mit Andreas Föhr ist für Erwachsene gedacht und kann bei freiem Eintritt am Samstag, 8. November, um 20 Uhr besucht werden. „Nico geht zum Nikolaus“ – ein Bilderbuchkino – findet für Kinder ab drei Jahren am Donnerstag, 13. November, von 16.30 Uhr bis 17.15 Uhr statt. Auch wird Halloween in der Stadtbibliothek kräftig und gruselig gefeiert.

 

Hahnstätten: Die Ausstellung „Herbstliche Impressionen“ ist während der Öffnungszeiten der Bücherei von Mittwoch, 22. Oktober, bis Donnerstag, 13. November, zu sehen. Herbstbasteln für Kinder ab vier Jahren bietet die Bücherei am Dienstag, 28. Oktober, von 15 bis 16.30 Uhr, und am Mittwoch, 29. Oktober, von 16.30 Uhr bis 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses an. Hier wird jeweils ein Beitrag von 2,50 Euro erhoben und eine telefonische Anmeldung unter (0 64 30) 63 84 nötig. Zu einem Kasperletheater für Kinder ab zwei Jahren lädt die Bücherei für Samstag, 8. November, um 15 Uhr in das Rathaus ein. Der Eintritt ist frei. Kreativ tätig werden können Kinder von sechs bis zehn Jahren beim Workshop „Töpfern für Grundschulkinder“ am Mittwoch, 12. November, von 16 bis 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Auch hier wird um eine telefonische Voranmeldung unter (0 64 30) 63 84 gebeten. Die Teilnahmegebühr beläuft sich auf zehn Euro.

Am Freitag, 7. November, liest Claudia Grimm im Dorfgemeinschaftshaus aus ihrem Buch „Wundertüte“. Hier wird aus organisatorischen Gründen um eine Anmeldung gebeten.

 

Holzheim: Michael Hain liest am Mittwoch, 29. Oktober, aus „Cowboy Klaus und der fiese Fränk“ von Eva Muszynski und Karsten Teich. Die Veranstaltung findet von 16 bis 17 Uhr in der Ardeckhalle statt und kostet zwei Euro pro Besucher. Eine Anmeldung ist bei der Bücherei unter Telefon:  (0 64 32) 93 66 51 erforderlich. Am Donnerstag, 6. November, findet von 15 bis 16.30 Uhr der Aktionsnachmittag FUN FOOD für Kinder von sechs bis zehn Jahren statt. Anmeldung erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt zwei Euro. Das Kabarettprogramm für Erwachsene „Schwarz drüber“ von Ibrahima Ndiaye alias Ibo startet am Sonntag, 9. November, um 19.30 Uhr in der Ardeckhalle und kostet fünf Euro Eintritt. Auch hier ist eine Anmeldung erforderlich. Beide Veranstaltungen werden von DiaSys als Kooperationspartner unterstützt.

 

Laurenburg: Die Lesung mit dem Titel „Ehefreuden???“ für Erwachsene findet am Freitag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr in der Bücherei in der Hauptstraße statt. Der Eintritt ist frei.

 

Lohrheim: Das Bilderbuchkino „Fünf freche Mäuse machen Musik“ für Kinder bis sechs Jahre findet am Mittwoch, 29. Oktober, um 10.30 Uhr in der Bibliothek statt. Der Eintritt ist frei. Der Geschichtenkoffer mit „Hühnerlulu“ hält am Montag, 3. November, um 16.30 Uhr Einzug in die Räume der Bücherei. Die Veranstaltung ist für Kinder bis zehn Jahre gedacht. Der Eintritt ist frei. Eine herbstliche Bücherausstellung lädt von Freitag, 24. Oktober, bis Donnerstag, 13. November, während der Öffnungszeiten zum Stöbern ein.

 

Oberneisen: Oberneisener Geschichten gibt es am Samstag, 25. Oktober, um 15 Uhr in der Gemeindebücherei zu hören. Am Mittwoch, 29. Oktober, und Mittwoch, 5. November, findet von 18 bis 20 Uhr ein Bastelnachmittag für Kinder statt. Die gerade einmal 13-jährige Autorin Hanna Maria Bartsch liest am Sonntag, 2. November, um 16.30 Uhr aus ihrem ersten Buch. Die Veranstaltung ist für Besucher ab zehn Jahren gedacht, der Eintritt ist frei.

 

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen, den teilnehmenden Büchereien und den Bibliothekstagen sind im Internet unter www.bibliothekstage-rlp.de zu finden.

 

Nassauische Neue Presse, 10.10.2014

Weitere Informationen