Suche:
 

Wasserschaden hält Kita geschlossen

Oberneisen, den 04.01.2019

Nach einem Wasserschaden muss die evangelische Kindertagesstätte Gänseblümchen in Oberneisen bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Eigentlich sollte die Einrichtung nach den Weihnachtsferien von Montag, 7. Januar, an wieder geöffnet werden. Nun wird zunächst das Ausmaß des Schadens nach dem Wasserrohrbruch für das Gesamtgebäude analysiert. Ein Sachverständiger wurde von der Ortsgemeinde als Gebäudeeigentümerin eingeschaltet. Das genaue Ausmaß des Schadens ist noch nicht bekannt.

In einem Brief hat das Evangelische Dekanat Nassauer Land als Trägerin der Kita alle Eltern darüber informiert, dass die Einrichtung ab kommendem Montag weiterhin geschlossen bleiben muss, und zwar mindestens bis Ende Januar – wobei dies eher knapp kalkuliert ist. Parallel zur Erfassung des Schadens und der daraus resultierenden Sanierungsmaßnahmen arbeiten Kindergartenleitung und Ortsgemeinde in enger Absprache mit der Kreisverwaltung allerdings an einem Notfall-Betreuungsplan für die Kinder. Die Kita-Leitung wird die Eltern kurzfristig über die Planungen informieren.

60 Kinder zwischen einem und sechs Jahren besuchen derzeit die Ganztagseinrichtung in Oberneisen. Nach bisheriger Kenntnis hat ein Bruch der Hauptzuleitung dafür gesorgt, dass etwa 24 Stunden lang unkontrolliert Wasser ins Gebäude abgeflossen ist.

 

RZ Rhein-Lahn-Kreis (Ost) Diez vom Freitag, 4. Januar 2019

 

Foto: Die Kita Gänseblümchen in Oberneisen muss wegen eines Wasserschadens mindestens bis Ende Januar geschlossen bleiben. Kita-Leitung und Ortsgemeinde arbeiten intensiv an einem Notfallbetreuungsplan. Archivfoto: Uli Pohl